FINN UND DIE MAGIE DER MUSIK

Der neunjährige Finn lebt mit seinem Vater auf dem Land. Fußball gehört nicht unbedingt zu seinen Leidenschaften, auch wenn sein Vater das gerne hätte. Eines Tages begegnet er einem wunderlichen Mann mit schwarzem Mantel und wallendem weißen Haar. Als der alte Luuk auf seiner Geige spielt, ist Finn wie verzaubert. Mit einem Mal sieht er seine Mutter vor sich, lachend, wie auf seinem Lieblingsfoto, dabei ist sie doch schon vor Jahren gestorben. Finn möchte jetzt unbedingt auch Geige spielen lernen, um diesen magischen Moment zu wiederholen. Während sein Vater denkt, er wäre beim Fußball, geht Finn heimlich zum alten Luuk und erfährt ein Geheimnis.
Regie: Frans Weisz
Mit: Mels van den Hoeven, Daan Schuurmann, Jan Delclair

Sonntag, 14.12., 15:00 Uhr - Freiburger Kinostart in Anwesenheit des Regisseurs Frans Weisz

FINN UND DIE MAGIE DER MUSIK
FINN UND DIE MAGIE DER MUSIK

Anfangszeiten & Reservieren

Zum Reservieren klicken Sie auf die gewünschte Uhrzeit.

Film ABC

Seitenanfang